Dienstag, 30. Januar 2018

420 Planung 2018.

Hier geht's zum Programm 2018 der 420er.

Alle Teams, welche zum Carnival Race fahren, senden die Anmeldung bis 11.02.2018 per Mail als PDF ein. Alle anderen bitte bis am 25. Februar 2018. Gibt es Fragen oder Unklarheiten z. B. zur Team Zusammenstellung meldet euch bitte bei Monika (ab 05.02. wieder im Land).

Und hier gleich ein paar Details zur Organisation für die internationalen Aktivitäten bis zur CIMA:

- die TYC Busse inkl. Trailer werden nach den Barcelona Trainings von Joaquim und Damir nach Aregai/Imperia ITA gefahren
- für die Trainings in Aregai/Imperia ITA gibt es ideale Zugsverbindungen
- ans Carnival Race fahren Linus, Noé, Jo Anna, Angela, Nick und Till am 21. Februar um 8 Uhr mit Brunos Bus (Fahrerin Mone) nach Aregai/Imperia
- Jo Anna/Angela: bitte den 420 SUI 55544 zwischen dem 17. und 20.02. verladen
- der Bus fährt mit den gleichen Personen am Montag, 26. Februar wieder zurück in die Schweiz
- die TYC Busse, Trailer und Boote bleiben bis zum Oster Training in Aregai/Imperia
- Nach dem Ostertraining in Imperia fahren Joaquim und Mone am 03.04. die beiden TYC Busse inkl. Trailer und den 420ern SUI 55553, SUI 55554, SUI 55552, SUI 55545, SUI 55958 und SUI 55544 nach Lugano. Die Segler nehmen den Zug von Aregai/Imperia in die Schweiz.
Wichtig: die Zugsreisen machen wir insbesondere auch, da es sich um das Oster Weekend handelt und wir das Wochenende darauf gleich wieder in Lugano sind.
- die 420er Segler reisen mit dem Zug nach Lugano für die PM
- am Montag, 09.04., nach Lugano reisen alle zusammen nach Frankreich (entweder Training Regional Kader oder TP Silber Gruppe) Sofern Segler der TP Gold Gruppe nicht am Training vor der CIMA mit dem Regional Kader teilnehmen, reisen diese individuell z. B. mit dem Zug nach Frankreich
- Nach der CIMA am 21.04. reisen die Segler zusammen mit den TYC Bussen in die Schweiz zurück

Noch zu klären gilt, wer mit welchen Booten die Trainings im März auf dem Thunersee segelt, da die sechs Boote in Aregai/Imperia sind. Weitere Informationen dazu folgen.

Fragen oder Inputs eurerseits immer gerne an junioren@thunersee-yachtclub.ch

Keine Kommentare:

Kommentar posten